Kontakt

Leistungen

Füllungen & Zahnersatz

Kariesschäden muss man Ihren Zähnen heute nicht mehr ansehen: Mithilfe moderner, ästhetischer Füllmaterialien, Inlays und Kronen kann fehlende Zahnsubstanz sehr unauffällig ausgeglichen werden. Und auch, wenn Zähne vollständig fehlen, lässt sich deren Funktion und Ästhetik dank hochwertigen Zahnersatzes wiederherstellen – vor allem implantatgetragene Lösungen bieten hier viele Vorteile.

Zahnarzt Reutlingen, Dr. Nikolas Goedicke

Metallfrei und hochästhetisch: Zahnersatz aus Vollkeramik

Mithilfe von Keramik kann ein besonders natürliches Aussehen des Zahnersatzes erreicht werden, da dieses Material die typische Lichtreflexion und Transparenz der Zahnsubstanz täuschend echt nachahmt. Zudem kommen vollkeramische Versorgungen gänzlich ohne Metall aus – es können keine dunklen Kronenränder sichtbar werden. Darüber hinaus ist Vollkeramik-Zahnersatz auch für Allergiker geeignet.

Füllungen & Zahnersatz im Überblick:

Komposite

Bei Kompositen handelt es sich um hochwertige und haltbare Füllungsmaterialien, die aus Glas-, Quarzpartikeln und Kunststoffanteilen bestehen. Sie sind kaum von der natürlichen Zahnsubstanz zu unterscheiden. In der Füllungstherapie verwenden wir spezielle dreidimensional geformte Matrizenbänder, um das Füllmaterial passgenau einfügen und die Kontaktpunkte zu den Nachbarzähnen perfekt, wie am natürlichen Zahn, ausformen zu können.

Keramikinlays

Inlays sind Einlagefüllungen aus Keramik, die aus einem einzigen Block gefertigt werden. Sie eignen sich zur Wiederherstellung der Kauflächen der Backenzähne. Alternativ können Inlays auch aus Gold gefertigt werden. Der Nachteil hierbei ist die auffällige Farbe.

Kronen

Kronen werden verwendet, wenn große Teile der natürlichen Zahnkrone zerstört wurden. Sie werden wie eine Kappe auf den "Restzahn" gesetzt.

Brücken

Mit Brücken lassen sich einzelne, oder auch mehrere fehlende Zähne nebeneinander ersetzen. Brücken werden hierzu an den Nachbarzähnen befestigt.

Teil- und Vollprothesen

Fehlen mehrere Zähne eines Kiefers, können diese mit einer Teilprothese ersetzt werden. Bei einem komplett zahnlosen Kiefer ist die Versorgung mit einer Vollprothese erforderlich.

Gerne beraten wir Sie zu „klassischem“ Zahnersatz oder implantatgetragenen Lösungen. Vereinbaren Sie gern gleich einen Termin!